Pedelec-Cafe auf VCD-Mobilitätskongress in Berlin

Das Pedelec-Cafe wurde auf dem Kongress „DIY – Nachhaltige Mobilität:- Von erfolgreichen Projekten lernen“ vom 22./23.11. auf dem InnoZ-(Campus Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel) vorgestellt. Auf der Veranstaltung wurden im Beisein der VCD-Bundesvorsitzenden Kerstin Haarmann und Herrn MdB Cem Özdemir neue Ansätze für nachhaltige Mobilität durch Bürgerengagement diskutiert und in Workshops weiter entwickelt.

Das Pedelec-Cafe der HsH war hierzu als positives Beispiel für die Entwicklung einer studentischen Mobilitätskultur mit den begrenzten Mitteln einer Hochschule als erfolgreiches Fallbeispiel herangezogen worden. Im Anschluss an einen Vortrages von Prof. Lars-Oliver Gusig wurden weitere Ansätze wie z.B. das Carsharing an Hochschulen, der Aufbau von Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge oder die Entwicklung von Lastenrädern in verschiedenen überregionalen Projekten vorgestellt.